Logibau
Die Baurechtsplattform
Home Baurecht Enev VOB HOAI BauNVO BauROG BauGB IMPRESSUM/KONTAKT

Thüringen - Landesrecht - Baugesetze - Verordungen - Richtlinien

§ 26 Ordnungswidrigkeiten

(1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
1. unbefugt eine der in § 1 Abs. 1 genannten Berufsbezeichnungen oder
2. entgegen § 1 Abs. 2 oder 3 eine Wortverbindung mit einer Berufsbezeichnung nach § 1 Abs. 1 oder eine ähnliche Bezeichnung führt oder
3. als auswärtiger Architekt entgegen § 9 Abs.5 das erstmalige Erbringen von Leistungen in Thüringen nicht vorher der Architektenkammer anzeigt.
(2) Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu zehntausend Euro geahndet werden. § 25 Abs. 4 gilt entsprechend.
(3) Zuständige Verwaltungsbehörde im Sinne des § 36 Abs. 1 Nr. 1 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten ist die Architektenkammer.