Logibau
Die Baurechtsplattform
Home Baurecht Enev VOB HOAI BauNVO BauROG BauGB IMPRESSUM/KONTAKT

Thüringen - Landesrecht - Baugesetze - Verordungen - Richtlinien

§ 18 Vorstand

(1) Der Vorstand besteht aus dem Präsidenten, mindestens einem Vizepräsidenten und einer in der Satzung bestimmten Zahl weiterer Vorstandsmitglieder; dabei sollten alle Fachrichtungen vertreten sein. Mindestens die Hälfte der Vorstandsmitglieder sowie der Präsident müssen Pflichtmitglieder sein.
(2) Die Amtszeit der Mitglieder des Vorstands dauert fünf Jahre und endet mit dem Amtsantritt der neuen Mitglieder. Scheidet ein Mitglied des Vorstands vorzeitig aus, so wird in der nächsten Vertreterversammlung für den Rest seiner Amtszeit ein neues Mitglied gewählt. Wiederwahl ist zulässig.
(3) Der Vorstand führt die Geschäfte der Architektenkammer. Er kann nach näherer Maßgabe der Satzung einen oder mehrere Geschäftsführer bestellen.
(4) Der Präsident, bei seiner Verhinderung ein Vizepräsident, vertritt die Architektenkammer gerichtlich und außergerichtlich. Er beruft die Vorstandssitzungen ein und führt darin den Vorsitz.
(5) Erklärungen, durch welche die Architektenkammer vermögensrechtlich verpflichtet werden soll und die nicht von lediglich untergeordneter Bedeutung sind, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sie sind vom Präsidenten gemeinsam mit einem weiteren Vorstandsmitglied zu unterzeichnen, soweit die Satzung nach § 14 nichts anderes bestimmt.